Fruchtfliegen als Futter geeignet?

Nielsiwilsi

Neues Mitglied
Hi,
Wir haben Unmengen Fruchtfliegen bei uns, weil immer jemand was rum liegen lässt. Bei Ama* hab ich ne Lebendfalle gesehen und frage mich, wenn ich die Fliegen fange, einfriere und dann meiner kleinen Kolonie serviere, ob die damit was anfangen können? Hat jemand mit Fruchtfliegen Erfahrungen und möchte sie mit mir teilen?

Vg
Niels
 

JayJay

Mitglied
Fruchtfliegen kann man verfüttern , achte bei lebend fallen nur darauf dass keine Toxischen Stoffe enthalten sind o.ä

Und dass einfrieren ist das wichtigste um die Parasiten , Milben etc. zu töten

----

Fruchtfliegen haben jetzt nicht die meisten Proteine , aber für eine kleine Kolonie reicht das aus

Lg.
 

Nielsiwilsi

Neues Mitglied
Fruchtfliegen haben jetzt nicht die meisten Proteine , aber für eine kleine Kolonie reicht das aus
Hi,
Ja genau das war mein Gedanke. Da die Fliegen aus “eigener” Zucht :) sind, denk ich nicht, dass die viele Parasiten haben, aber einfrieren tu ich die auf Fall, schon um die nicht einzeln abmurxen zu müssen.

Die Lebendfalle funktioniert übrigens mit einem Stück Banane als Lockstoff.

Vg
Niels
 

Ant on

Moderator
Teammitglied
Hi,
Wir haben Unmengen Fruchtfliegen bei uns, weil immer jemand was rum liegen lässt. Bei Ama* hab ich ne Lebendfalle gesehen und frage mich, wenn ich die Fliegen fange, einfriere und dann meiner kleinen Kolonie serviere, ob die damit was anfangen können? Hat jemand mit Fruchtfliegen Erfahrungen und möchte sie mit mir teilen?

Vg
Niels
Ja, ich würde sie aber vorher einfrieren, damit du einen eventuellen Milbenbefall vermeidest. Außerdem musst fu viele Fruchtfliegen füttern und sie sind eher für kleinere Kolonien gut.
 
Oben